„Meine Freundin ist schwanger und ich nicht“

Meine 4 Herzens-Tipps fürs ehrliche Mitfreuen trotz unerfülltem Kinderwunsch

BÄM!

Da ist er wieder dieser Satz.

Diesmal aus dem Mund einer weiteren Freundin von dir.

„Ich bin schwanger.“

Ihr hoffnungsvoller Blick und ihre Erwartung, dass du ihr jetzt sofort überschwänglich gratulierst.

Und was machst du?

Nichts.

Du lächelst vielleicht. Du strengst dich vielleicht auch an und umarmst sie. Du freust dich für sie, na klar!

 

Aber in dir tobt der wilde Gedankensprudel, den jede Frau mit unerfülltem Kinderwunsch kennt.

 

Warum werden alle anderen schwanger und ich nicht?

Nichts wünschst du dir sehnlichster als schwanger zu werden und nun wirst du schon wieder mit der nächsten Hiobsbotschaft konfrontiert.

Du willst es gar nicht, aber trotzdem kommt sie hoch.

Diese fiese Frage: „Warum sie und nicht ich?“

Oder: „Was machen wir falsch? Warum hat sie Glück und ich nicht?“

Du kommst dir vor, als stündest du in einer langen Warteschlange und alle vor dir bekommen, was sie sich so sehnlich wünschen. Und nur du wartest vergeblich. Du wartest und wartest und alle drängeln sich vor oder du kommst einfach nicht vom Fleck.

Es ist ganz natürlich, dass du so empfindest.

Aber, das musst du nicht.

Heute gebe ich dir 4 Tipps, wie du diese Situation leichter meistern kannst. Wie du gelassener mit der Nachricht und mit deinem eigenen Kinderwunsch umgehen kannst.

Du kennst es bestimmt auch? Sobald du schwanger werden möchtest, siehst du auf der Strasse unzählige Frauen mit unverkennbarem Kugelbauch. Oder Frauen, die glücklich ihren Kinderwagen schieben.

Du hast das Gefühl, du seist nur von Schwangeren umgeben.

Du ertappst dich wieder dabei, wie du denkst: „Alle sind schwanger nur ich nicht.“

 

Dies passiert nach dem Gesetz des Fokus. Wo auch immer du deinen Fokus hinlenkst, darauf achtest du. Hier dazu mein erster Tipp

1.  Verschiebe den Fokus 🔎

Statt dich auf alle Schwangere zu konzentrieren, lege deinen Fokus neu. Fokussiere dich auf der Strasse auf alle Menschen, die lächeln. So ersparst du dir neue negativen Gedanken.

Lasse dich von dem Lächeln anstecken und lächle zurück. Du wirst sehen, dass du die Schwangeren direkt weniger siehst.

 

2.   Schluss mit den „Warum-Fragen“!! 🤷

 „Warum sie und nicht ich? Warum funktioniert es bei uns nicht?“....

Diese Fragen saugen dich aus. Sie machen dein Herz traurig und bringen dich nur noch tiefer in die negative Spirale. Was du stattdessen tun kannst? Bleib lieber bei dir selbst. Nimm die Gefühle an, die hochkommen, wenn du erfährst, dass deine Freundin schwanger ist.
Hast du schon einmal darauf geachtet, was da für Gefühle hochkommen? Trauer, Wut, Eifersucht, Einsamkeit, das Gefühl verlassen zu werden?? Oder ganz viele andere Emotionen?

 

Lass diese Gefühle zu und tröste dich nicht sofort mit Sätzen wie: „eigentlich geht es mir ja ganz gut“ „ich sollte zufrieden sein“ „Ich habe eine schöne Partnerschaft“ „Wir sind gesund“ „eigentlich haben wir ja alles“

Du hast ein Recht auf deine Gefühle. Du darfst sie ausleben. Du darfst fühlen. Das gehört dazu. Wenn du sie unterdrückst, tust du dir keinen Gefallen. 

 

3.   Schreib einen Brief 💌

Erkläre deiner Freundin in einem Brief, wie es dir geht und warum. Weihe sie ein und lass sie teilhaben an deinen Gefühlen. Damit eure Freundschaft nicht darunter leidet. Sonst ziehst du dich womöglich zurück und sie weiss gar nicht, warum.

Du kannst natürlich auch direkt mit ihr sprechen, ich empfehle aber den Brief zu schreiben, um Ordnung in deinem Kopf zu schaffen.

Du kannst ihr diesen Brief auch gar nicht überreichen, sondern diese Übung nur für dich selbst machen. Du wirst sehen, dass es dir danach viel leichter fallen wird, darüber zu sprechen. Das ist einer meiner Lieblingstipps für Kidnerwunschfrauen (deshalb habe ich auch ein Kinderwunschtagebuch herausgebracht, das dich zum Schreiben animiert.

4.   Lass dich anstecken 🦠

Wenn du deiner Freundin oder einer anderen Schwangeren begegnest, gehe mit ihr in die Resonanz. Stell dir vor, du lässt dich vom „Schwangerschaftsvirus“ anstecken. So springt der Funke auf dich über und du kannst dich aufrichtig mitfreuen und ihr Glück mit ihr feiern.

Ich weiss, es ist nicht einfach, wenn du dich allein fühlst mit deinem Kinderwunsch. Wenn es bei allen anderen funktioniert, nur bei dir nicht.

du bist nicht alleine mit deinem kinderwunsch

Du bist nicht allein! Jede dritte Frau in der Schweiz hat einen unerfüllten Kinderwunsch und in meiner 6-Wochen Herzensbegleitung merken viele Frauen erst, wie gut es tut, in der Gruppe zu sein und Leicchtigkeit in ihr Leben einzuladen.

 

Ich hoffe, dir helfen meine Leichtigkeit-Tipps! Wenn du dir weitere Tipps für deine Kinderwunschzeit wünschst, lade dir jetzt meinen kostenfreien Leichtigkeitsguide herunter mit kraftvollen Affirmationen und kleinen Übungen, die eine sofortige Wirkung auf dein Leben haben.

Herzensgruss

 

Nicole, dein Kinderwunschcoach

KONTAKT

NICOLE VAN DER GRAAF (ehem Regli)

OBERHUSRAIN 23 IN 6010 KRIENS (LU) SCHWEIZ

TEL I +41 78 823 85 85 

MAIL: mail@nicoleregli.ch

PARTNER

KINDERWUNSCH REISEN - AUDIOS & PODCAST  RUND UM KINDERWUNSCH

MENTALE GEBURTSVORBEREITUNG - PORTAL, KURSE SCHWEIZWEIT UND NETZWERK MENTALE GEBURTSVORBEREITUNG  SCHWEIZ

VITALIS SHOP - GESUNDE UND ALTERNATIVE SCHWANGERSCHAFTSFÖRDERNDE PRODUKTE FÜR DIE FRAU UND DEN MANN.